Hilfethemen
Hilfethemen
Neues in NEVARIS Build
Veröffentlicht von Thomas Kuchar am 28 October 2015 02:17 PM

Neuerungen in Version 2020 (19336) vom 05.12.2019 

Verwenden Sie folgenden Downloadlink, um die Neuerungen als PDF zu lesen.

Neuerungen_NEVARIS_Build_2020.pdf

 

Neuerungen in Version 2019.3 (19318) vom 18.11.2019 

Verwenden Sie folgenden Downloadlink, um die Neuerungen als PDF zu lesen.

Neuerungen_NEVARIS_Build_2019.pdf


Neuerungen in Version 2019.2 (19141) vom 22.05.2019 

Diese sind in Neuerungen der Version 2019.3 enthalten.


Neuerungen in Version 2019.1 (19060) vom 01.03.2019 

Diese sind in Neuerungen der Version 2019.3 enthalten.


Neuerungen in Version 2019 (18348) vom 17.12.2018 

Diese sind in Neuerungen der Version 2019.3 enthalten.


Neuerungen in Version 2018 R2 (18267) vom 24.09.2018 

Verwenden Sie folgenden Downloadlink, um die Neuerungen als PDF zu lesen.

Neuerungen_NEVARIS_Build_2018_R2.pdf


 

Neuerungen in Version 2018 R1 (18052) vom 26.2.2018 

Informationen zu älteren Versionen finden sie hier

1. Neuerungen 

1.1 LV Bearbeiten

  • Bei großen Bildern in der Kopf- und Fußzeile wird nun eine Hinweismeldung ausgegeben.

1.2 Kalkulieren

  • Betriebsmittel suchen und ersetzen: Es können nun z. B. Betriebsmittel vom Typ Lohn mit Betriebsmittel vom Typ Material ersetzt werden.
  • Berechnet Spalte: Es wurde eine neue Spalte „Berechnet“ im Kopieren aus Kalkulation Fenster hinzugefügt. Der Haken wird nur bei Leistungspositionen gesetzt, bei denen für die ausgewählte Quellkalkulation relevante Kalkulati-onsblätter hinterlegt sind.
  • Performanceverbesserung: erneutes Laden der Kalkulationsquelle
    Kopieren aus Fenster Wird die Quellkalkulation im Fenster Kopieren aus erneut ausgewählt, öffnet sich die LV-Liste deutlich schneller.
  • Optimierung der Variablenauflösung im Success-Importer.
  • Kalkulationsnormen werden nun in den Kenndaten unterschieden.

1.3 Berichte

  • Für die Leistungsverzeichnis-Berichte, bei denen bereits eine Kalkulation existiert, gibt es nun die Möglichkeit, die Einheitspreis Basis über die Funktion Preise aus zu wählen. Bei Bedarfs- bzw. werden nun die Preise am Bericht angedruckt.
  • Mengenermittlung-Berichte können nun auch mit anderen Mengenarten als "Abrechnung" erstellt werden.

1.4 Hilfe

  • 'Was ist neu': Wurde für 2018 R1 aktualisiert.

2 Bugfixes

2.1 Projektverwaltung

  • Ausgelagerte Projekte können nun nicht mehr gelöscht werden. Erst wenn diese Projekte wieder 'eingelagert' wurden, können sie gelöscht werden.
  • Problembehebung in Projekt sichern bei Verwendung von Mitarbeitern in Adressen.
  • Fehler beim Kopieren von großen Projekten in Verbindung mit dem Arbeitsgruppendienst behoben.

2.2 Kostenelemente

  • Programmabbruch, der durch Kombination eines EP-Filters und daraufhin mehrfach durchgeführter EP-Änderung außerhalb der Filterkriterien auftrat, wurde behoben.
  • Aufschläge/Nachlässe bei Elementbuchpositionen in der Liste können nun entfernt werden.

2.3 LV bearbeiten

  • Beim Verlassen des LV's bleiben nun die Lücken in mit STLB-Bau modifizierten Positionen erhalten.
  • Fehler, durch den es beim Anzeigen von bestimmten Logo's zu einer Endlossschleife kam, ist behoben.
  • Lücken bei modifizierten STLB Bau Positionen werden nun gespeichert.
  • Lücken werden nun nach mit Kopieren aus … eingefügten Positionen gespeichert.
  • Funktion "Aus Gliederung entfernen" wurde in der LV-Gliederungsansicht gesperrt.

2.4 Kalkulieren

  • Kopierte, inaktive Unterpositionen werden nun im Ziel automatisch auf aktiv gesetzt.
  • Zuschläge werden beim Betriebsmittelimports nun korrekt aktualisiert.
  • Suchen und ersetzen von Betriebsmitteln wurde verbessert.
  • Fehler beim Anlegen von Kommentarzeilen wurde behoben.
  • Schärfere Trennung der Kalkulationsnormen in den Kenndaten
  • Betriebsmittel ersetzen für strukturierte Betriebsmittel überarbeitet 

2.5 Ausführen

  • Ab- und Bezüge aus Verwalten werden bei der Anlage eines Auftrages nun korrekt übernommen.
  • Erzeugen von Berichten auf Übersichtsseite wurde reaktiviert.

2.6 Mengenermittlung

  • Das Rechenergebnis wird nun nach Änderung des Faktors aktualisiert.
  • Mengen werden je nach Abrechnungsnorm aufsummiert (REB -> Mengen ohne Rundung, ÖNORM Mengen mit Rundung)

2.7 Berichte

  • Berichte 'Aufmaßblatt' und 'Mengenermittlung': Problem mit fehlenden Anzeigeinformationen trotz vorhandener LV-Mengenermittlung wurde behoben. Berichte werden nun wieder erzeugt.
  • Berichte 'Mengenermittlung': Abweichung der letzten Nachkommastelle wurde korrigiert.
  • Bericht 'Mengenermittlung': Mengen der Nachtragspositionen werden nun wieder angedruckt.
  • 'Speichern als ...' wird erst nach vollständiger Erzeugung des Berichts freigeschaltet.

2.8 Import / Export

  • Importierte Lücken bleiben nun nach Wechseln des Programmbereichs erhalten.
  • LV's, bei denen in der Leistungsteiltabelle Preisanteile angegeben, in den LV-Kenndaten jedoch 'keine Preisanteile' eingetragen wurden, können nun importiert werden.
  • Falsch strukturierte Positionen werden nun trotz Fehlermeldung der GAEB-Toolbox (Bereich falsch geschlossen...) importiert.
  • Absturz beim Import von ONLV-Datenträgern aus Fremdsoftware bei denen im XML ein Zeilenumbruch falsch definiert wurde, ist behoben.
  • GAEB Export-Assistent: Wird der Ausgabeordner entfernt und ein neuer Ordner über das Verzeichnis-Dialogfenster ausgewählt, wird dieser in das leere Feld eingetragen.
  • Der Import von Datenträgern aus Fremdsystem, wird nun trotz nicht ausgefüllter Bieterlücken durchgeführt.
  • Der Rechnungsexport mit verwendeter Formel 128 bzw. 129 wurde angepasst. 

2.9 Verwalten

  • Anzeigefehler der Formatvorlagen Liste bei neuen Projekten wurde behoben.
  • Fehler beim Kopieren von großen Projekten in Verbindung mit dem Arbeitsgruppendienst behoben.

 

NEVARIS 2018 R1 (17338/17355) vom 05.12.2017

 

1.1         Textformatierung

1.1.1     Neugestaltung Seitenleiste Formatierung | Text

Die Oberfläche der Textformatierung in der Seitenleiste wurde überarbeitet.

1.1.2     Funktion „Durchstreichen“

Markierte Texte können über die neue Funktion durchgestrichen werden.

1.1.3     Funktion „Textfarbe“

Zur Änderung der Textfarbe wird nun ein Farbauswahldialog mit vordefinierten Theme- und Standardfarben angezeigt. Über die Schaltfläche Mehr Farben… erhält man die Möglichkeit, die Farbe individuell über eine Eingabe von Farbwerten oder mittels detaillierter Auswahl zu ändern.

1.1.4     Minisymbolleiste

Beim Markieren von Text erscheint eine schwebende Minisymbolleiste. Diese wurde um die Funktionen Durchstreichen und Textfarbe erweitert.
Sie steht sowohl bei den gängigen Textbearbeitungen von z.B. Lang- und Kurztext oder Baubeschreibung als auch unter Verwalten | Allgemein | Texteinstellungen | Textbausteine bearbeiten | Ändern zur Verfügung.

1.2         Neue Symbole in der Navigation der Kalkulation und Mengenermittlung

Ein Ampelsystem (rot, gelb, grün) visualisiert dem Anwender in der Navigation (Sidepanel) den Bearbeitungsstand von Positionen oder Hierarchieelementen der Mengenermittlung oder der Kalkulation.

1.3         Wechseln der Ansicht mit F11/F12 in den Formularansichten


In den Formularansichten kann zwischen den einzelnen Datensätzen mit der Taste F11 (vorheriger Datensatz) und F12 (nächster Datensatz) gewechselt werden.

1.4         Optimierung der Adresssuche

Bei der Eingabe eines Suchbegriffes werden erst nach einer kurzen Verzögerung die gefilterten Daten gesucht und angezeigt.

1.5         Performanceverbesserungen

o   Startvorgang

o   Anzeige Leistungsverzeichnis

o   Wiederholtes Öffnen Layoutansicht

o   Weitere Verbesserungen

1.6         Sonstige Features

o   Es können nun mehrere markierte LV's in einem Arbeitsschritt gelöscht werden.

o   Kopierte/Markierte Kalkulationszeilen werden mit Einfügen unterhalb der aktuellen Selektion / mit Oberhalb einfügen oberhalb der aktuellen Selektion eingefügt.

o   Berichte und Layout: Einheitspreisanteile können nun optional ein- und ausgeblendet werden.

o   Workflow-Bereich: Maximale Beschränkung des Höhenlimits wurde gesetzt.

o   Proxyserver: Ab sofort kann über einen Eintrag in der nevaris.config der zu verwendende Proxyserver festgelegt werden:

o   Ab sofort können bereits gefüllte Inhalte von Comboboxen mittels Klick auf x(am rechten Rand)  gelöscht werden. Wird das x in einer Combobox angezeigt, ist auch das Löschen mittels ENTF möglich.

o   Tastenkürzelschema AUER Success: In Formularen kann man nun mit ENTER (Weiter) bzw. SHIFT-ENTER (Zurück) zwischen Feldern navigieren.

o   Bearbeitungsleiste im Programmbereich Informationen wurde entfernt.

o   Fenster Kopieren aus: Zoomfunktion wurde hinzugefügt.

o   Steuerungsverhalten der Seitenbreite-Scrollleiste wurde optimiert.


2.1         Import Bestandsdaten AUER Success (AUT)

Starten | Projektverwaltung öffnen

o   Mit der Funktion „AUER Success Projekt importieren“ können folgende Bereiche von AUER Success-Projekten nach NEVARIS Build transferiert werden.

Projektverwaltung

o   Leistungsverzeichnis

o   Mengenermittlung

o   Kalkulation

o   Betriebsmittel (auch strukturiert)

Ausführen | Abrechnung

o   Mengenansätze (PAU-Datei)

Verwalten | Adressen

o   Adressen

2.2         Sonstige Features

o   Ab sofort ist es nun möglich, mehrere Projekte gleichzeitig in einen auswählbaren Ablageort zu kopieren.

o   Die Größe des Fensters Projektauswahl kann nun angepasst werden.

o   Projekte Rücksichern - Bereichsmarkierung: Es können nun mehrere Projekte mittels STRG+A bzw. gedrückter SHIFT Taste zur Rücksicherung markiert werden.

o   Ab sofort wird die Navigation zum Ausführungsort nicht mehr über einen Tab, sondern über ein eigenes Browserfenster geöffnet.

o   Von AUER Success importierte Projekte werden sofort nach dem Import in der Projekte Liste angezeigt.

3.1         Umrechnung der Einheitspreise

Planen | Ausschreibung | Bearbeiten

Kalkulieren | Angebots-LV | Bearbeiten

Über die Funktion Preise | Einheitspreise umrechnen können die Einheitspreise der Positionen gemäß nachfolgenden Methoden umgerechnet werden:

o   Pauschalumrechnung
Bei der Pauschalumrechnung wird der eingegebene Betrag im Verhältnis der Positionsbeträge auf die gewünschten Positionen aufgeteilt und hinzuaddiert.

o   Prozentumrechnung
Bei der Prozentumrechnung wird der eingegebene Prozentsatz auf den Einheitspreis der in der Eingrenzung definierten Positionen aufgeschlagen.

o   LV-Zufallsprinzip
Für die Einheitspreise können Unter- und Obergrenzen definiert werden, welche den Minimal- und Maximalwert des neuen Einheitspreises in Abhängigkeit zum Ursprungseinheitspreis festlegen. Hierbei werden auch die möglichen Preisanteile der Positionen nach Zufall verändert.
Mittels Angabe der LV-Varianten-Summe kann die neue LV-Zielsumme vorgegeben werden.

3.2         Erweiterung des LV-Druckes im Layout und den Berichten um Grafiken (nur ÖNORM)

Auf Positions- und Gliederungsebene können Dokumente angebunden werden, die dann in den Druckausgaben und dem Layout Berücksichtigung finden. Dies ist allerdings nur bei Zusatzpositionen möglich. Die Anbindung erfolgt über die rechte Seitenleiste/Schaltfläche Dokumente.

3.3         Sonstige Features

o   Verhalten der Standardpositionierung für Kopieren aus reagiert nun intuitiv.

o   ÖNORM: Ab sofort kann die Gliederungsstruktur von Leistungsverzeichnissen erweitert werden (z. B. LG-LV >> OG-LV)

o   Layout: Schriftgröße kann in der neuen Formatbar nun auf fix vorgegebene Werte eingestellt werden.

o   Langtexte von kopierten Nachtragspositionen (über die Funktion Kopieren aus sind nun in neuem LV bearbeitbar.


4.1         Sonstige Features

o   Problem mit automatischem Anspringen der Navigationselemente nach Ausführen der Funktion Positionen ergänzen wurde behoben.

o   Fenstergröße Positionen ergänzen wird nun gespeichert.

o   Formular Planungskennwerte: Fensterhöhe wird nun dem Inhalt entsprechend angepasst.

o   LV generieren kann nun auch ohne Vorlage-LV durchgeführt werden.

o   Einheitspreise umrechnen: Slider wurden optimiert, Tooltip Aktiviert die darunterliegende Tabelle bei Checkbox Teilangebote wurde hinzugefügt

5.1         Vererbung einer Kalkulation

Es ist nun möglich eine neue Kalkulation, welche die Werte einer Basiskalkulation erbt, anzulegen. Eine vererbte Kalkulation kann durch die Funktion Vererbung aufheben lösgelöst werden.

5.2         Suchfenster für Positionen, Betriebsmittel und Variablen

Das Suchfenster für die Auswahl von Positionen, Betriebsmitteln und Variablen wurde überarbeitet. Abhängig vom Tastenkürzelschema (Verwalten | Allgemeine Programmeinstellungen, siehe Punkt 11.1 Tastenkürzelschema) kann über die Taste F4 die neue Suche in einem eigenen Fenster aufgerufen werden.

5.3         Bearbeitung in Kalkulationsübersicht

Kalkulieren | Angebotskalkulation | Bearbeiten | Register „Übersicht“

Ausführen | Arbeitskalkulation | Bearbeiten | Register „Übersicht“

Es können folgende Spalten/Inhalte der Positionen in den Angebots- und Arbeitskalkulationen bearbeitet werden:

o   Langtext

o   Kurztext

o   LV Menge

o   Einheit

Die Änderungen werden nach einer Ansichtsaktualisierung dargestellt.

5.4         Kostenaktualisierung der Betriebsmittel

Kalkulieren | Angebotskalkulation | Preise festlegen

Ausführen | Arbeitskalkulation | Kosten festlegen

Mit der neuen Funktion Betriebsmittel übernehmen/aktualisieren können Kalkulationen oder auch Betriebsmittelstämme aktualisiert werden. Das Ziel ist dabei immer das gewählte Projekt oder der Betriebsmittelstamm mit seinem Katalog.

Beispiel:

Sie befinden sich in einem Stammleistungsverzeichnis, welches vollständig kalkuliert ist. Sie möchten dieses nun mit aktuellen Werten aus dem Betriebsmittelstamm versehen. Über den Prozessschritt Preise festlegen gelangen sie an die neue Funktion Betriebsmittel übernehmen/aktualisieren. Hier können sie nun als Quelle ihren Betriebsmittelstamm und den entsprechenden Kosten- und Zuschlagskatalog wählen. Ein Assistent erklärt Ihnen dabei die möglichen Aktualisierungsmöglichkeiten und die zu aktualisierenden Bereiche.

5.5         Betriebsmittel suchen und ersetzten

Verwalten | Betriebsmittel

Nach Markierung eines Betriebsmittelstamms können über die Funktion Ersetzen in einem eigenen Fenster Betriebsmittel in einem Projekt oder einem anderen Betriebsmittelstamm ersetzt werden. Die Quelle ist dabei der gewählte Betriebsmittelstamm. Die Funktion Betriebsmittel Ersetzen löst dann den eigentlichen Vorgang aus.

Ebenfalls kann zur manuellen Erstellung der Austauschtabelle eine bereits bestehende im Excel-Format importiert werden.

5.6         Betriebsmittelimport „Weitere Kosten“

Der Betriebsmittelimport wurde um Weitere Kosten eines Betriebsmittels erweitert. Somit können nun auch z.B. Geräte mit ihren weiteren Kosten importiert werden.  Die Betriebsmittel der weiteren Kosten sollten jedoch vor Import z.B. des Gerätes bereits im Betriebsmittelstamm vorhanden sein. Fehlen diese, so wird eine Anmerkung erzeugt, um nicht den Verweis zu verlieren.

5.7         Langtext vom Grundtext in der Detailkalkulation sichtbar (AUT)

Kalkulieren | Angebotskalkulation | Bearbeiten

Kalkulieren | Arbeitskalkulation | Bearbeiten

Im Langtext einer Position wird nun zusätzlich der Grundtext dargestellt.

5.8         Mittellohnberechnung ÖNORM B 2061 (AUT)

Kalkulieren | Angebotskalkulation | Mittellohn berechnen

Verwalten | Stammdaten Projekte | Mittellohnberechnungen

Für Leistungsverzeichnisse gemäß ÖNORM B 2061wurde die Mittellohnberechnung für Österreich inkl. aller Hilfsblätter implementiert. Dies ist sowohl projekt- als auch stammbezogen möglich.

Folgende Blätter stehen zur Verfügung:

o   Formblatt K3

o   Lohntafel

o   Hilfsblatt 1 – Kalkulierte Mannschaft

o   Hilfsblatt 2 – Aufzahlung für Mehrarbeit

o   Hilfsblatt 3 – Andere Lohnbestandteile

o   Hilfsblatt 4 – Andere lohngebundene Kosten

o   Hilfsblatt 6 – Die direkten Lohnnebenkosten (DLNK)

o   Hilfsblatt 7 – Die umgelegten Lohnnebenkosten (ULNK)

o   Hilfsblatt 8 – Die direkten Lohnnebenkosten (DLNK)

Die Blätter können im eigenen NEVARIS Format sowohl im- als auch exportiert werden.

5.9         Drucken der K-Blätter (AUT)

Kalkulieren | Angebotskalkulation

Bei Kalkulationen zu ÖNORM B 2061-Leistungsverzeichnissen ist die Druckausgabe folgender K-Blätter möglich:

K4-Blatt – Materialliste (Version 1999)

K5-Blatt – Bausteinliste (Version 1999)

K6-Blatt – Geräteliste (Version 1999)

K7-Blatt – Preisermittlung

5.10     Sonstige Features

o   Betriebsmittel: Erweiterte Navigation mittels STRG+Klick auf Betriebsmittel in den weiteren Kosten bzw. zurück mittels Funktion Vorheriges Betriebsmittel anzeigen (Funktionsseitenleiste).

o   Ergebnisse wie Prod. Stunden, EP, etc. werden nun im Kopfbereich der Detailkalkulation angezeigt.

o   Kalkulation generieren: Abstände zwischen den Optionen wurde verringert.

o   Betriebsmittelnavigation wurde verbessert.

o   Neue Funktion Abstimmung loslösen: Abgestimmte und nicht abgestimmte Positionen können in eine neue "Abgestimmte Kalkulation" zur Angebotslegung zusammengefasst werden.

o   Vererbungsprotokoll ist nun in folgenden Programmbereichen verfügbar: Kalkulation Übersicht und - bearbeiten / Ausführen Übersicht

o   Tastaturlayout AUER Success: Es ist nun möglich mehrere markierte Zeilen im K7-Blatt und in den weiteren Kosten per ENTF zu löschen.

o   Detailkalkulation: Die Betriebsmittel Auswahl lässt sich durch das Tastenkürzel F9 öffnen (Tastaturlayout: AUER Success).

o   Betriebsmittel können nun auch bei geöffneter Excel-Datei importiert werden.

o   NU-Ausschreibung | Angebot übernehmen | Assistent zum Übernehmen des NU-Angebotes: Es werden nun auch die Betriebsmittelbezeichnungen angezeigt.

o   Aktualisierung der Betriebsmittel über weitere Kosten wurde optimiert.

o   Tastaturbedienung wurde hinsichtlich Zeilenmarkierung optimiert.

o   Positionssuche: Es wurde eine farbliche Kennzeichnung implementiert, die den Kalkulationsstatus der einzelnen Positionen anzeigt (kalkuliert/nicht kalkuliert)

o   Teilsummen können nun multipliziert bzw. dividiert werden.

o   Abgabe | LV-Export: Es wurden Combo-Boxen beim Positionsfilter hinzugefügt.

o   Es werden nun in der NU-Schnellerfassung jene Positionen angezeigt, die den gleichen Titel unterliegen, wie die markierte Position in der Kalkulationsübersicht (Angebotskalkulation).

6.1         Prüfmodus Mengen ermitteln

Ausführen | Abrechnung | Übersicht

Nach Markierung einer Rechnung oder eines Auftrages können Mengenansätze über die Funktion „Mengen | Prüfen“ mit Korrekturwerten versehen werden, analog der Abrechnungsprüfung.

6.2         Kommentarzeile (AUT)

Planen | Ausschreibung | Mengen ermitteln

Kalkulieren | Angebots-LV | Mengen ermitteln

Ausführen | Abrechnung | Mengen ermitteln

Eine Anlage von Kommentarzeilen, bezogen auf einen Positionsblock oder übergreifend ist nun möglich.

6.3         Variablenzeile (AUT)

Planen | Ausschreibung | Mengen ermitteln

Kalkulieren | Angebots-LV | Mengen ermitteln

Ausführen | Abrechnung | Mengen ermitteln

Eine Anlage von Variablenzeilen ist nun möglich.

6.4         Redefinition von Variablen (AUT)

Ausführen | Abrechnung | Mengen ermitteln

In einem Aufmaßblatt kann eine definierte Variable an einer anderen Stelle des gleichen Aufmaßblattes erneut mit einem unterschiedlichen Wert belegt werden.

6.5         Sonstige Features

o   Vorgeschlagene Bezeichnung neu angelegter Aufmaßblätter wurde vereinheitlicht.

7.1         Import PAU Daten AUER Success (AUT)

Ausführen | Abrechnung

Über die Funktion  AUER Success PAU Daten importieren können PAU Daten nach NEVARIS Build importiert werden. Es besteht optional die Möglichkeit, bestehende Aufmaßblätter zu überschreiben.

7.2         Kopieren von Auftrags-Leistungsverzeichnissen

Ausführen | Abrechnung

In der Übersicht der Abrechnung können bestehende Aufträge mit folgenden Einstellungen kopiert werden:

o   Nicht verrechnete Mengenermittlungen kopieren

o   Mengenermittlungen vom Auftrag nicht kopieren

o   Alles kopieren

7.3         Preisgleitung (AUT)

Ausführen | Abrechnung

Verwalten | Kataloge | Indexkataloge

Preisgleitung gemäß ÖNORM A 2063

Im Formular des Auftrags können Preisperioden basierend auf den Leistungsteilen angelegt werden. Die Indexwerte können aus dem Stamm importiert oder aber manuell erfasst werden.

Die Änderungen werden im Rechnungsdruck ersichtlich.

Siehe Punkt 7.4 Rechnungsdruck gemäß ÖNORM (AUT)

7.4         Rechnungsdruck gemäß ÖNORM (AUT)

Ausführen | Abrechnung

Für die Druckausgabe einer Ausgangsrechnung steht ein eigener Bericht Rechnung ÖNORM, angelehnt an den Rechnungsdruck in AUER Success, mit Berichtsoptionen zur Verfügung. Es können Grundpositionen, Langtexte, Preisperioden, Deckblatt, Schlussblatt, Zusammenstellung und Ebenen angezeigt werden.

7.5         Sonstige Features

o   Selektionsverhalten im Assistent zum Anlegen einer Rechnung wurde optimiert.

o   Abrechnung: Leistungszeiträume können nun über einen neuen Reiter in der Formularansicht (Übersichtsseite) bearbeitet werden.

o   Die Summen in der Übersichtsseite werden nun als brutto gekennzeichnet.


8.1         Sonstige Features

o   NU-Ausschreibung generieren: Ab sofort können Die Bieternamen und die dazugehörige Anmerkungen als interne und externe Anmerkungen in die Angebotskalkulation übernommen werden.

o   NU-Ausschreibung: Spalte Quellanfrage wurde in der Übersichtsseite hinzugefügt.

o   NU-Vergabe: Aufträge werden in der Übersichtsseite eingerückt.

9.1         Ziel wählbar bei Übernahme Ausschreibungs- /Angebotssumme

Steuern | Projektkonto | Planung

Steuern | Projektkonto | Aufträge

Mit der Funktion Werte übernehmen können nun die Angebots- oder Ausschreibungssumme wahlweise als Schätz- oder Budgetkosten übernommen werden.

10.1     AUER Success-Import (Betriebsmittel)

Es können nun Betriebsmittel gruppiert importiert werden. Weiter werden LN* und LP* als Nachunternehmer Betriebsmittel angelegt.

10.2     Excel-Import (Betriebsmittel)

Im Assistenten des Betriebsmittel-Imports wird auf der Seite Zusammenfassung angezeigt, ob Strukturiert importieren ausgewählt wurde oder nicht. Zudem kann nun die Zeilennummer editiert werden.

11.1     Tastenkürzelschema "AUER Success" (AUT)

Verwalten | Allgemein | Programmeinstellungen

Es kann derzeit zwischen den Tastenkürzel-Schemas AUER Success und NEVARIS Build gewechselt werden, welche programmweit Verwendung finden. Diese können unter Verwalten eingestellt und ausgedruckt werden. Das Druckformat wurde für das Format A4 optimiert.
Das Tastenkürzelschema AUER Success ist an die sog. Hotkeys von AUER Success angelehnt. Z. B. kann man nun in der Kalkulation mittels Taste F4 die Daten der darüberliegenden Position in eine neue Ansatzzeile übernehmen.

11.2     Betriebsmittelimport „Weitere Kosten“

Verwalten | Kataloge | Betriebsmittel

Der Betriebsmittelimport wurde um Weitere Kosten eines Betriebsmittels erweitert. Somit können nun auch z.B. Geräte mit ihren weiteren Kosten importiert werden.  Die Betriebsmittel der weiteren Kosten sollten jedoch vor Import z.B. des Gerätes bereits im Betriebsmittelstamm vorhanden sein. Fehlen diese, so wird eine Anmerkung erzeugt, um nicht den Verweis zu verlieren.

11.3     Import Leistungsbeschreibung – Format ÖNORM A 2063:2015 (AUT)

Verwalten | Kataloge | Leistungsbeschreibungen ÖNORM A 2063

Leistungsbeschreibungen nach ÖNORM A 2063:2015 können nun importiert werden.


 

11.4     sonstige Features

o   Beim Anlegen eines Ergänzungsleistungsbeschreibung wird nun in der Auswahl der Basis-Leistungsbeschreibung die vollständige Beschreibung angezeigt.

o   Berechtigungsverwaltung: Die Betriebsmittelbearbeitung kann nun freigeschaltet/gesperrt werden.


 

12.1     Übergabe Planwerte an BBA

Bei der Übergabe der Planwerte an die BBA werden nun zusätzlich zu Lohn und Material auch folgende Kosten/Preise der Betriebsmittel übergeben:

o   Gerät

o   Sonstige Kosten

o   Nachunternehmer

12.2     Sonstige Features

o   Artikelnummer generieren Im Fortschrittsbalken wurde ein Fortschrittszähler hinzugefügt.

13.1     Neuer Bericht für ÖNORM A2063

Der Bericht "Rechnung ÖNORM" wurde hinzugefügt. Dieser wurde sowohl optisch, als auch inhaltlich an AUER Success angepasst.

13.2     Bieterlücken drucken

Planen | Vergabe | Angebote vergleichen

Kalkulieren | NU-Ausschreibung | Angebote vergleichen

Ausführen | NU-Vergabe | Angebote vergleichen

Im Zeilenbericht können über die Berichtsoption „Bieterlücken drucken“ die hinterlegten Bietertextergänzungen ausgedruckt werden. Das Layout des Berichts wurde zudem überarbeitet.

13.3     Sonstige Features

o   Berichte können nun als Word Dokument (.docx) abgespeichert werden.

o   Bericht Mengen und Kosten für Kostenelement" - Berichtsoption Ebenen anzeigen Dropdown wurde optisch verbessert.

o   Scrollverhalten in der Berichts-Seitenleiste wurde optimiert.

o   Im Bearbeiten von Angebots- und Arbeitskalkulation sind nun die Leistungsverzeichnis-Berichte verfügbar. Es werden die kalkulierten Preise aus der aktuellen Kalkulation verwendet.

o   Bericht Preisermittlung: Anmerkungen werden nun mitgedruckt, sofern die entsprechende Option aktiviert wurde.

o   Skalierung des Logos wurde für Berichte optimiert.

14.1     Administration

o   Datenbank-Update wird bei fehlender Berechtigung auf DB-Operationen (.dbo-Schema-Nutzung, create table, alter table, etc.) unterbunden und eine entsprechende Fehlermeldung ausgegeben.

14.2     Allgemein

o   Die Bezeichnung von Unterpositionen wird nun auch beim horizontalen Zellenwechsel gespeichert.

o   Angebotskalkulation: Fehler in der Betriebsmittelübernahme über das Suchfenster wurde behoben.

o   (GAEB) Fehler beim Import eines .D81-Datenträgers (Problem beim Umwandeln des GAEB-Langtextes) wurde behoben.

o   DefaultColor Button in der Formatbar (Pop-up) wurde entfernt.

o   Absturz beim Sichern von mehreren Projekten aus einer Datenbank wurde behoben.

o   Fehler im Fenster Konflikt in der Datenhaltung behoben: es werden keine "leeren Daten" im Abgleichsfenster angezeigt.

o   (GAEB) Beim LV-Export wird die Feldinhalte Bauteilcode und Bauwerksstruktur auf 100 Zeichen gekürzt und somit betroffene Datenträger ausgegeben werden können.

14.3     Ausführen

o   Abrechnungsprüfung | Rechnungen verwalten: Eingetragener Wert in der Spalte Forderung netto wird nun beim Verlassen des Moduls gespeichert.

o   ÖNORM: Formularansicht Übersichtsseite, Reiter Leistungsteile: erster Leistungsteil erhält nun die Nummer 1 (zuvor 0).

o   Anzeigeproblem des "Löschen"-Buttons beim Wechsel von "Rechnung bearbeiten" in die "Abrechnungsprüfung" wurde behoben.

o   Zahlungen werden nun bis zur ersten Rechnung korrekt kumuliert und der offene Forderungsbetrag am Deck- und Schlussblatt korrigiert.

o   Anzeigeproblem der Auftragskalkulation beim Wechsel in die Auftragskalkulation wurde behoben.

o   Programmabbruch beim Übernehmen der Mengen auf Positionsebene in die Mengenermittlung wurde behoben.

o   Fehler beim Import einer Auer Success Rechnung (.ONRE) wurde behoben.

14.4     BCM Migration

o   Absturz bei ungültigen bzw. fehlenden Stammdatenpfaden wurde behoben. Es wird nun eine entsprechende Fehlermeldung ausgegeben.

o   Fehler beim Einlesen der Adressen in Verbindung mit Finance Integration wurde behoben.

14.5     Berichte

o   ÖNORM - K-Blätter: Ist ein ÖNORM-LV bzw. eine Kalkulation selektiert, wird die Bezeichnung sowohl in der Oberfläche, als auch auf den Berichten dahingehend angezeigt (z. B. Preisermittlung - K7)

o   Kalkulationsliste: Werteanzeige von Bausteinen am Bericht Weitere Kosten wurde korrigiert.

o   Beim Andruck der Gesamtsumme Mengenermittlung wird nun auch der Betrag angedruckt.

14.6     Import/Export

o   Fehler, durch den bei der Erzeugung von XCA-Dateien Allplan 2018 nicht mehr reagiert, wurde behoben.

o   Angebotsdatenträger mit führenden Stellen in Form von LEERZEICHEN können nun importiert werden.

o   Stimmten die Ordnungszahlen der DA84 mit denen des Leistungsverzeichnisses in NEVARIS nicht überein (Füllzeichen "Null" statt LEERZEICHEN), so wurden nicht alle Preise sondern nur die Werte der übereinstimmenden Positionen übernommen. Diese Konstellation kam vor, wenn das DA84-erstellende System die Leerstellen mit Nullen auffüllte.

o   GAEB90 Import: Bei fehlendem Auftraggeber bzw. Auftragnehmer im Datenträger, kann dieser nun ohne Fehlermeldung importiert werden.

14.7     Kalkululation

o   Fehler beim Anlegen von Löhnen behoben (es wurden AI-Betriebsmittelnummern angelegt).

o   Fehler bei der Betriebsmittel Übernahme aus Kalkulation im selben Projekt wurde behoben.

o   Anzeigeproblem des Einheitspreises (Kalkulation-EP / fixierter EP) wurde behoben.

o   Programmabsturz beim Mittellohn übernehmen wurde behoben.

o   Betriebsmittelstamm: Filter werden nach einem Reiterwechsel entfernt, nur bei der ABC-Analyse bleibt der Filter erhalten.

o   Absturz beim Einstieg in der NU-Ausschreibung wurde behoben.

o   Angebotskalkulation: Fehler, durch den lokale Variablen nach Verwendung von Zwischensummen nicht mehr im Variablen auswählen-Fenster zur Verfügung standen, wurde behoben.

o   Fehler beim Ausführen der Funktion Standard in den Gerätefaktoren der Angebotskalkulation wurde behoben.

o   Abgabe senden: Programmabbruch wurde behoben. Anhänge werden nun korrekt an die E-Mail angeheftet.

o   Absturz bei Preise/Kosten festlegen, sofern kein Betriebsmittelstamm zugeordnet wurde (Demoprojekte), wurde behoben.

o   Detailkalkulation - Navigation: Fehler in der Farbanzeige der Knotenpunkte wurde behoben.

o   Abgestimmte Kalkulation: Anzeigefehler der LV-Menge wurde behoben.

o   Programmabbruch beim Betriebsmittel übernehmen / aktualisieren (aus derselben Kalkulation) wurde behoben.

14.8     Kaufmännische Integration

o   Fehler beim Speichern der Kostenart Rep. Lohn und Rep. Material wurde behoben.

o   Kalkulieren: Fehler beim Einkaufspreise abholen wurde behoben.

o   Absturz bei Preise festlegen wurde behoben.

14.9     LV Bearbeiten

o   Variantenzusammenstellung: Fehler beim Öffnen wurde behoben.

o   Umrechnen von Einheitspreisen (Zufallsprinzip): Beim Umschalten zwischen Teilangebote und Gesamt bleiben die eingegebenen Werte nun gespeichert.

o   Fehler Element mit dem gleichen Schlüssel wurde bereits hinzugefügt beim Bearbeiten des LV's wurde behoben.

14.10  Mengenermittlung

o   Das Eigenschaften-Feld Rechnung wird nun im Zuge der Bearbeitung des Feldes Rechnung in Mengen ermitteln aktualisiert.

o   Fehler, der durch Wechseln der Aufmaßblätter das Erzeugen eines Positionsblockes verursachte, wurde behoben.

o   Fehler bei der Bedienung der Scrollleiste und anschließender Berichterzeugung wurde behoben.

o   GAEB: Ab sofort kann die Formel 91 als freier Ansatz verwendet werden.

o   REB 23.003: Formel 23 - Fläche- oder Mengenermittlung aus Querprofilen: Berechnungsproblem bei der Verwendung von Referenzadressen wurde behoben.

14.11  Nachträge

o   ÖNORM A 2063: XSD Validierungsfehler (USt. / USt. Anteile) bei fehlenden Werten in den "Preisanteil Änderung"-Spalten wurde entfernt.

o   Programmabsturz beim Wechsel von Bearbeiten auf Preise festlegen wurde behoben.

o   LV Bearbeiten: Fehler behoben, durch den es nicht möglich war, bei Positionen Kurz- und Langtexte zu bearbeiten, die aus einem Nachtrag kopiert wurden.

o   Geräte/Material/Lohn-Preise werden nach Änderung in Preise festlegen nun auch im Nachtragsangebot (LV) aktualisiert.

14.12  Nachunternehmer

o   Angebot übernehmen: Anzeigeproblem der tatsächlichen Bieter wurde behoben.

14.13  Planen

o   Fenster Positionen ergänzen: Anzeigeproblem der Navigationsseitenleiste wurde behoben.

o   Einheitspreise aktualisieren: Alternative Gliederungen werden nun nach Auswahl der entsprechenden Option im Kostenelement übernommen (bzw. aktualisiert).

o   ÖNORM: Fehler beim CAD Import plus, in Kombination mit Ö-BAUTEILE_2017 als Vorlage, wurde behoben.

o   Nachbearbeiten - LV prüfen: Es werden nur noch Positionen mit einer Menge (ungleich "0" / "NULL") und fehlendem Einheitspreis gelistet.

o   LV generieren: Der Status des Feldes Bedarfsposition und des Einheitspreises werden nun korrekt in das Ziel-LV übernommen/aktualisiert.

o   Änderungen an der Positionseigenschaft Bedarfsposition werden nun direkt im LV angezeigt.

o   LV generieren: Positionen, die zuvor in den Kostenelementen entfernt wurden, werden beim erneuten LV generieren (aktualisieren) nun im Ziel-Leistungsverzeichnis ebenfalls entfernt.

o   Bericht Kostenaufstellung: Errechneter Wert aus den Kostenelementen wurde korrigiert (Differenz im Cent-Bereich).

o   Eigenschaftsfenster: Die Menge wird nun im Eigenschaftsfenster korrekt dargestellt.

o   Positionen ergänzen …: Problem bei der Aktualisierung der Bearbeitung von ergänzten/gelöschten Positionen wurde behoben.

o   Anzeigeproblem der alternativen Gliederungen wurde behoben.

o   DBD-Kostenelemente: Fehler, durch den bei einer Aktualisierung die zugewiesenen Vergabeeinheiten entfernt wurden, wurde behoben.

o   Positionen ergänzen: Anzeigeproblem der Seitenleiste wurde behoben.

o   Mengenermittlung (Detailbereich): Absturz beim Aufruf der Allplan-Visualisierung wurde behoben.

o   Vergabe | Angebot prüfen: Fehler in der Werteberechnung der Spalte "Übertrag geprüft" wurde korrigiert.

o   Anfrage senden: Problem beim Befüllen der Betreffzeile (BCC) wurde behoben.

o   LV-Layout: Programmabbruch beim Einfügen eines Logos in die Kopfzeile wurde behoben.

o   Aktualisierungsproblem der Navigationseinträge nach Ausführen der Funktion "Positionen ergänzen ..." wurde behoben.

o   LV generieren: Problem bei der Übergabe der Gewerkegliederung ins LV wurde behoben.

14.14  Projektkonto

o   Anzeigeproblem Offener Betrag bei erneutem Aufruf des Assistenten Erfassen einer Zahlung wurde behoben.

o   Rechnungen-Liste: Aktualisierungsproblem des Rechnungs-Status wurde behoben.

14.15  Projektverwaltung

o   Berechtigungssystem: Programmabbruch beim Versuch, ein Projekt bei entzogener Berechtigung zu erstellen, wurde behoben.

14.16  Steuern

o   Programmabsturz beim Arbeiten in Steuern wurde behoben.

14.17  Verwalten

o   Fehler in der Verwendung von Nummernserien (Ausschreibung / Angebot) wurde behoben.

o   Problem beim Speichern der E-Mail Vorlage wurde behoben.

o   Absturz beim Anlegen von Gerätefaktoren wurde behoben.

o   Fehler, durch den beim Adressaten mehrere Suchfenster gleichzeitig geöffnet werden konnten, wurde behoben.

 

 

Informationen zu älteren Versionen (Archiv)